Ankunft in Hanau – 10.09.2019

Unsere Gäste aus Torroti sind nach einem langen Flug gut in Frankfurt angekommmen. Am Flughafen wurden sie von Frau Geberth, Herrn Schüttler und  Herrn Masahiro in Empfang genommen: Mit dem Bus ging es nach Hanau ins Plaza-Hotel. Der freundliche Junge im Vordergrund ist Philipp, der 11-jährige Sohn des Busunternehmers, der sich sehr für die Besucher aus Japan interessiert hat und am liebsten noch länger bei ihnen geblieben wäre…

Besuch aus der Partnerstadt Tottori – 11. bis 17. September 2019

Der Partnerschaftsverein Tottori-Hanau und die Hanauer Kantorei erwarten in den kommenden Tagen sechzehn Musikerinnen und Musiker aus der Partnerstadt Tottori. In der Zeit vom 11. bis 17. September sind verschiedene Auftritte der japanischen Künstlergruppe in der Brüder-Grimm-Stadt geplant, darunter auch ein Besuch in der ebenfalls partnerschaftlich verbundenen Wilhelm-Geibel-Schule mit der Präsentation japanischer Volkslieder, intoniert mit Sopranstimmen, Querflöte und Kavier, und die Vorstellung japanischer Kinderspiele wie das alte Kendama-Spiel.

Höhepunkte des Besuchs der japanischen Gäste sind zwei Konzerte in der Marienkirche. Am Samstag, den 14. September, um 19 Uhr, präsentiert die Hanauer Kantorei unter der Leitung von Christian Mause mit der Sopranistin Tomiko Ogura und dem Bariton Chiaki Nishioka sowie einem Kammerorchester Werke von Gabriel Fauré.

Am Sonntag, den 15. September, ebenfalls um 19 Uhr, findet ein musikalisches japanisch-deutsches Austauschprogramm mit Musikern aus Tottori, darunter Tomoko Ogura (Sopran), Chiaki Nishioka (Bariton), Yasuka Mori (Pianistin) und Kantor Christian Mause, statt.

Die Hanauer Bürgerinnen und Bürger, aber auch Besucher aus nah und fern, sind zu beiden Konzerten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.